Die Rundlinge

Die Proitzer Mühle liegt im Wendland, das bekannt ist für seine einzigartigen Rundlingsdörfer. Diese wurden von den Wenden (einem slawischen Volk, das verwandt ist mit den Sorben) so gebaut, dass die Häuser der reicheren Bauern mit dem Giebel auf einen zentralen Platz ausgerichtet sind. Dabei befanden sich der Stall und der Scheunenteil des Hauses auf der Seite zum Platz hin und der Wohnteil für die Familie im hinteren, zu den Feldern ausgerichteten Teil.

„Rundling“ auf Wikipedia

 

Nächste Seite